Skip to main content

Bernds Biltong Bude

Bernds Biltong Bude’s Fleischprodukte sind absolut natürlich. Es werden keine Konservierungsmittel oder Glutamate hinzugefügt. Sogar auf Zucker wird bei Bernd verzichtet. Nur wenige Hersteller sind so konsequent.

Da Bernds Biltong keine Konservierungsstoffe enthält muss es unbeding fachgerecht gelagert werden. So liegt den Sendungen, die Bernd an seine Kunden schickt, zu allen unterschiedlichen Sorten die jeweils passenden Aufbewahrungshinweise bei. Diese sind unbedingt zu beachten um einen verfrühten Verderb zu verhindern.

Trockenfleisch mit Tradition

Das im Vergleich zum industriellen Jerky wesentlich gesündere Biltong schmeckt nicht nur hervorragend, es ist auch enorm authentisch. Denn Bernd’s Wurzeln führen in das afrikanische Namibia, wo er die lokalen Geheimnisse des Biltong seit seiner Kindheit in sich aufgesogen hat. Der seit 36 Jahren in Deutschland  lebende Biltongliebhaber, hat es sich zur Mission gemacht, den Deutschen seinen liebsten Fleischsnack auf traditioneller Art und Weise schmackhaft zu machen.

Bernds Biltong Bude ist ein allgäuer Familienbetrieb und verarbeitet eine Tonne Fleisch (aus der Rinderunterschale) pro Monat. Die gewürzten Zuschnitte werden 3 Tage lang bei 30° in einem speziellen Trockenraum gedörrt. So wird eine extrem schonende Trocknung erzielt, bei der das Fleisch ca. 60% seiner Feuchtigkeit verliert. Dem Biltong merkt man diese langsame Trocknung an. Es entsteht so eine sehr hohe Qualität, die wir nur empfehlen können.